Allgemein

Willkommen auf der online-Plattform des Projectes »Mobile Digitizing« (Mobile Digitalisierung). Die Plattform beinhaltet Trainingsmaterial, Videos und anderes.

»Mobile Digitizing« (MobiDig) bietet ein innovatives Training für Bibliothekare und Archivare, für die Verantwortlichen kleinerer Organisationen und für die Fachschullehrer im Bereich der Bibliothekskunde an, wenn sie eine kostengünstige Digitalisierung und Datenverwaltung einrichten wollen.

Solche innovativen Methoden im Bereich der Berufsausbildung und der Bibliotheksarbeit anzuwenden, wird im digitalen Zeitalter weltweit zunehmend als unabdingbar angesehen. Eines der Hauptziele des Projektes besteht darin, gegenwärtige Lösungen nicht nur unter den kleinen Bibliotheken zu verbreiten, sie systematisch darzustellen und einzubinden, sondern auch unter den schulischen Bildungseinrichtungen – als eine Möglichkeit, die Arbeitsmethoden und die Ressourcen für Lehrende und Lernende zu erneuern. Das Projekt stellt online Möglichkeiten der mobilen und kostengünstigen Digitalisierung für die Berufsausbildung zur Verfügung.

Das Projekt erleichtert den Zugang zu weiterem Training und zu weiterer Qualifizierung durch kontinuierliche Aus- und Weiterbildung. Die digitalen Lerninhalte sind in einer Lernplattform (LMS = Learning Management System) dargelegt, zusammen mit einem leicht zugänglichen und kostenlosen Handbuch, mit kurzen Filmsequenzen und Anregungen zum Selbsttraining. All das dient dazu, die Zielgruppe (Bibliothekare, Archivare, Bibliotheksverantwortliche, Verantwortliche in Aus- und Weiterbildung sowie Trainer) beim Erwerb zusätzlicher Fachausbildung im Sinne des lebenslangen Lernens zu fördern.

Das Projekt wird vom Erasmus+ Programm der Europäischen Union gefördert. Es gibt die Meinungen der Autoren wieder. Die Europäische Kommission kann für die Verwendung der Projektinhalte keinesfalls verantwortlich gemacht werden kann.